Krankheit

Mittwoch, 9. Juni 2010

Es geht schon wieder los

Da dachte Frau Blitzi, den neuen Rentenantrag erst im Juli stellen zu müssen, aber Frau sollte eben nicht denken. Heute war in der Post ein Schreiben vom Rentenversicherer mit dem neuen Antrag dabei. Ich bin begeistert. Jetzt suche ich erstmal die Adresse eines Versicherungsältesten, und werde mich mit ihm zusammen setzen. Den Antrag fülle ich keinesfalls alleine aus. Ich kloppe da sicherlich Fehler rein, wenn ich den allein ausfülle. Meine Schonfrist ist also vorbei. Ich darf wieder Anträge ausfüllen. Wie ich es Liebe ...........

Dienstag, 8. Juni 2010

Immer diese Deppen

in der Klinik.
Ich hatte heute wieder meinen obligatorischen Termin in der Klinik meiner Nachbarstadt. Für 10:30h war der Termin. Irgendwann um 11:15h war ich dann auch dran. Dann wurde noch mit dem Oberarzt beratschlagt, und um 12h kam ich da endlich wieder raus. Das Ergebnis war allerdings ernüchternd. Es wird nochmal ein Medikament ausprobiert, welches ich schonmal bekommen und nicht vertragen habe. Nur, wird es dieses Mal langsamer eingeschlichen. Dabei soll es dann angeblich keine Nebenwirkungen geben. (Wer's glaubt......) Ob ich das nehmen werde, sei aber noch dahingestellt.
Ich habe noch die Nebenwirkungen vom letzten Mal in Erinnerung....... Naja, das werde ich morgen mit der besten Hausärztin von allen mal kurz besprechen. Jedenfalls wurde mir dann nochmal die Tagesklinik angeboten. Da habe ich dankend abgelehnt. Ansonsten, wissen die auch nicht mehr weiter, dass wird natürlich nicht so deutlich gesagt, und ich gelte als Austherapiert. Nächster Termin ist im September. Alles nicht wirklich erbauend, war aber irgendwie schon absehbar. Da gibt es nur ein Wort für mich für: SCHEI*E !!!!

Mittwoch, 10. Februar 2010

Vorsicht Viren!

Nein, keine Computerviren. Hier geht es um Noroviren. Gestern abend rief die beste Hausärztin von allen an und teilte mir mit, daß sie das Ergebnis einer Stuhlprobe von mir hätte. Soweit nicht schlimm, aber dann kam der Hammer. Bei mir hat man Noroviren nachgewiesen. Toll, einfach nur klasse, das hat mir gerade noch gefehlt. Vor allem, weil ich gar keine Symptome auf Noro oder ähnliches hatte. Nun warte ich darauf, daß sich das Gesundheitsamt bei mir meldet. Diese Viren unterliegen nämlich der Meldepflicht. Na super! Jedenfalls habe ich nun erstmal Ausgangsverbot. Also, nix mit Schule heute.

Heute morgen war ich allerdings (war mit der Ärztin so abgesprochen) beim CT. CT ist, habe ich heute morgen gelernt, ganz harmlos. Keine Tortur, wie damals beim MRT. Es geht schnell, ist nicht so laut wie ein MRT, und es ist keine geschlossene Röhre. Keine Platzangstgefahr für mich. Das Ergebnis ist auch erfreulich. Keine Veränderungen im Magen / Darmbereich. Sehr schön.
Aber das mit dem Virus ärgert mich schon. Ich würde ja nur mal gerne wissen, wo ich mir das eingefangen habe.

Donnerstag, 24. September 2009

Klinikanruf

So, der Rückruf aus der Klinik ist gekommen. Ich bekomme nun die Patienteninformation (soll sehr umfangreich sein) zugeschickt. Wenn ich und meine Ärztin die Info gelesen haben, werde ich nochmal mit der Ärztin aus der Klinik sprechen. Trotzdem bleibe ich erstmal bei meinem Nein. Erstmal abwarten, was in der Pat.info so steht. Nicht zu vergessen, das das Ganze ja auch mit einem Krankenhausaufenthalt verbunden würde, und da stehe ich auch nicht gerade drauf. Aber wer tut das schon. Alles in allem bin ich sehr skeptisch. Andererseits........mindestens 2x in der Woche Schmerzspritzen bekommen und nebenher noch Triptane und andere Schmerzmittel nehmen, kann ja auch nicht die Lösung sein, für die nächsten Jahre. Tut auch den Nieren und anderen Organen nicht gerade gut. Abwarten und Kaffee trinken.

Studie und Co.

Nachdem ich nun die halbe Nacht nicht geschlafen habe, sondern rumgegeistert bin, und eben mit der besten Hausärztin von allen gesprochen habe, steht eines fest. Erstmal war mein Nein gestern richtig. Meine Ärztin meinte auch, daß sich das ziemlich unheimlich anhörte. Vor allem die Garantie zu geben, keine Schmerzen zu haben. Es gäbe in der Medizin keine Garantie. Man kann nur versuchen. Egal, ob es Medikamente sind oder anderes. Das ist doch mal eine klare Aussage. Außerdem sei es ihr Neu, daß sowas neuerdings bei Migräne gemacht würde. Bei Demenz sei das mittlerweile eine etablierte Therapie um die Krankheit etwas aufzuhalten. Sie macht sich aber auch nochmal schlau, durch eine Kollegin. Weiterhin solle ich jetzt nochmal in der Klinik anrufen und nach Infomaterial fragen über diese Studie ohne eine zusage zu treffen. Erstmal alles abwägen und dann ganz vielleicht (5%) ja. Aber zu 95% nein. Vor allem, die Lumbalpunktion ist auch nicht ohne. Oftmals werden hierdurch sehr starke Kopfschmerzen erst ausgelöst. Dann ist noch wichtig wieviel Hirnwasser abgezogen würde. Das müßte vorher erstmal gemessen werden über das MRT. Ein MRT kann bei mir nur unter gabe eines starken Schlafmittels (z.B. Dormikum)gemacht werden, sonst reiße ich denen die Röhre ab. Also alles zurück auf Anfang. Gerade habe ich in der Klinik angerufen und bekomme von der Ärztin einen Rückruf. Dann Unterlagen zusenden. Dann lesen zu Risiken und Nebenwirkungen und dann ganz vielleicht ein ja, aber eher ein Nein.

Mittwoch, 23. September 2009

Schreck am Nachmittag

Nachdem ich die Schle heute gut überstanden habe, und die Kinder auch (waren heute nämlich nur 3, der Rest hatte keine Hausaufgaben auf), klingelte eben mein Telefon. Keine Rufnummernanzeige, ich dachte ja schon wieder an Werbenrufe und ging entsprechend energisch ran. Nix mit Werbeanruf. Es war die nette Ärztin aus der Klinik. Sie würde eine Studie durchführen, und wollte Fragen ob ich interesse daran hätte. Erstmal habe ich ganz vorsichtig nachgefragt worum es dabei denn ginge. Dann kam das dicke Ende. Sie erklärte mir, daß sie mir Hirnwasser mit einer Lumbalpunktion entnehmen würden und ich danach zweimal ins MRT müßte. Das Ganze soll wohl bezwecken, das ich angeblich keine Kopfschmerzen soll. Man vermutet, daß Patienten die wie ich täglich mit Kopfschmerzen (Migräne) kämpfen, zuviel Hirnwasser haben. Dem Braten traue ich nicht. Mal davon abgesehen, daß mich niemand mehr in ein MRT bekommt und schon gar kein Hirnwasser von mir, ist es eine Studie. Das heißt, ein Erfolg ist nicht garantiert. Gut, garantieren kann einem den Erfolg eh niemand. Weiter ist so eine Punktion gar nicht so ungefährlich, wie sie scheint. Ich habe erstmal abgelehnt, werde das aber nochmal mit der besten Hausärztin von allen besprechen. Wenn sie meint, daß ich das ruhig mal machen sollte, dann lasse ich auch das eventuell noch über mich ergehen. Aber so ohne weiteres, werde ich da nicht einfach ja sagen.

Mittwoch, 29. Juli 2009

Jetzt werden wir aber schnell

Kaum zu glauben, aber der Rentenversicherer kann auch Arbeiten, und das in den Ferien. Eben kam ich mit Muttern vom einkaufen für morgen und schaute in meinen Briefkasten. Ich traute meinen Augen nicht, da war mein Rentenbescheid drin. Die Rente wird nun ab dem 01.09.09 ausgezahlt, rückwirkend vom 01.12.2007. Das ist mal ein schönes Geburtstagsgeschenk im Voraus. Ansonsten gibt es nicht viel neues im Westen.
Heute ist es wieder verdammt warm. Aber dafür soll es morgen ja schon wieder kühler werden.

Freitag, 3. Juli 2009

Es hat ein Ende

zumindest erstmal. Ich habe gerade den erlösenden Brief bekommen, daß nun meine Rente durch ist. Rückwirkend vom 01.02.08 bis 30.11.2010. Heißt zwar das nächstes Jahr der Marathon wieder los geht, aber erstmal habe ich Ruhe. Jetzt muß ich noch alles regeln. Ich war ja noch nie Rentner. Mal schauen, was da so alles auf mich zu kommt. Aber diese Last ist erstmal weg. GOTT SEI DANK!!!!!

Es hat sich gelohnt zu Hause zu bleiben. Einkauf ist erledigt und ich brate wieder in meiner Dachsauna.
Euch da draußen wünsche ich ein schönes Wochenende.

Mittwoch, 24. Juni 2009

Bin ich blöd.....

Der Idiot, welcher auf die Idee gekommen, daß ich an dieser Studie der Uni teilnehme möchte, wird sofort geköpft. Ich bin ja nur noch am Schreiben. Der ganze Tag dreht sich um Kopfschmerzen. Das Spiel mache ich nicht mit. Wenn ich im August den nächsten Termin habe, werde ich das hinschmeissen. Es gibt auch noch andere Dinge im Leben. Sollen die sich einen anderen Dummen suchen. Ich nicht. Bis August wird das noch gemacht und dann ist Schicht im Schacht.

Samstag, 20. Juni 2009

Zu risiken und Nebenwirkungen

Die einen Tabletten ausschleichen. Die anderen erhöhen und wieder andere sofort absetzen. Ein Umstellungsprozess, der mal so richtig reinhaut mit seinen Nebenwirkungen. Mir ist ständig übel, weil ich die Magendinger nicht mehr nehmen darf. Dadurch, das der Betablocker ausgeschlichen wird, drehe ich innerlich voll auf, wie ein HB Männchen. Die Verdoppelung der anderen Tabletten läßt mich nachts nicht richtig schlafen, sondern die halbe Nacht rumgeistern. Das macht richtig Spass. Ich hoffe das gibt sich alles wieder. Mein Körper und mein Kopf fahren gerade Achterbahn mit mir. Gar nicht lustig. Vor allem bin ich mal gespannt, was die beste Hausärztin von allen dazu sagt, wenn sie aus dem Urlaub zurück ist. Aber sie hat ja noch 1,5 Wochen Schonfrist.
logo

Büroklammer

Alles mögliche von mir und anderen

Wer hat an der Uhr gedreht?

Wochenspruch

Warnung

Politiker-Stopp - Diese Seite ist geschützt vor Internet-Ausdruckern.

Aktuelle Beiträge

mittlerweile wirds noch...
Belastent sind die Anrufe!! hier mal meine story zum...
suma - 20. Sep, 10:51
Oooouuuups!
Seit meinem letzten Beitrag hier sind schon fast 11...
wvs - 4. Jun, 10:47
*wink :-)
*wink :-)
mo (Gast) - 9. Sep, 18:23
<<< Einfach...
<<< Einfach mal einen lieben Gruß dalass... Ich...
Aurisa - 9. Sep, 17:35
Hallo
Liebe Sandra, ich denke oft an dich und deinen Sammy. Wünsche...
Vroni (Gast) - 7. Aug, 17:36

Wie ist die Wetterlage?

Woher kommst Du?

Meine lieben Besucher

BMI Rechner

Gewicht: in KG
Größe: in cm

- Auswertung -

(c) BMI-Rechner.biz | BMI Rechner

Status

Online seit 3802 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 18. Aug, 19:59

Archiv

November 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB

Alle Links in Popups öffnen

alle Links auf der aktuellen Seite in einem neuen Fenster öffnen 

Alltägliches 2008-2009
Alltägliches 2010
Alltägliches 2011
Berlin
Blogger
Bloggerei
Fische
Gedenkentage
Heinz Erhardt
Impressum
Krankheit
Losung
Musik
Rezepte
Sammy
Stöckchen
... weitere
Profil
Abmelden